Mitgliedschaft / Beitritt

Auf der Grundlage von § 11 und § 15 B 1 unserer Vereinssatzung hat die Mitgliederversammlung in ihrer Sitzung am 12.02.2017 die nachfolgende Beitragsordnung beschlossen. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge richtet sich nach der Art der Mitgliedschaft und der jeweiligen Leistungsfähigkeit einzelner Mitgliedergruppen.

Ab dem 01. Januar 2017 beträgt der zu entrichtende Mitgliedsbeitrag:

 BeitragsartJahresbeitragJahresbeitragJahresbeitragAufnahmegebühr
GrundbeitragAbteilungsbeiträgeAbteilungsbeiträge
Verein - AktiveFußballTennisTennis
1Erwachsene26 €60 €140 €100 €
2Erwachsende in beiden Abteilungen26 €40 €110 €100 €
3Ehegatten bzw. Lebenspartner*40 €82 €220 €150 €
4Ehegatten bzw. Lebenspartner* in beiden Abteilungen40 €44 €186 €150 €
51. Kind vom Mitglied16 €15 €22 €0 €
62. Kind vom Mitglied und weitere16 €0 €0 €0 €
7Schüler incl. 14 Jahre16 €50 €58 €40 €
8Schüler incl. 14 Jahre in beiden Abteilungen16 €20 €44 €40 €
9Jugendliche 15 - 18 Jahre16 €55 €70 €50 €
10Jugendliche 15 - 18 Jahre in beiden Abteilungen16 €28 €50 €50 €
11Schüler über 18 Jahre, Studenten, Azubis und Arbeitslose16 €55 €70 €50 €
12Passive12 €28 €28 €0 €
* bei gemeinsamer Wohnung

Download Beitragsordnung Beitragsordnung des FC Sürenheide ab 2017

Download Eintrittserklärung Eintrittserklärung mit SEPA-Mandat FC Sürenheide

Jedes aktive Mitglied (ab A-Jugend) hat pro Jahr mindestens 5 Arbeitsstunden abzuleisten; für nicht ge-
leistete Stunden werden am Jahresende 10,00 Euro pro Stunde belastet.

Für die Beitrags höhe ist der am Fälligkeitstag bestehende Mitgliederstatus maßgebend. Soweit dem Verein
kein entsprechender Nachweis eingereicht wird, der einen geringeren Beitrag rechtfertigt, ist der für aktive
Mitglieder festgesetzte Beitrag zu entrichten. Die Beiträge sind jeweils zum 01. März eines jeden Jahres fällig.
Bei Neuaufnahme ist das Quartal des Eintritts maßgeblich und wird anteilig berechnet. Bei den ermäßigten
Beiträgen der Beitragsart 11 ist bei Neuaufnahme bzw. jeweils mindestens 2 Wochen vor dem 01 März d. J.
der entsprechende Nachweis (aktueller Ausweis, aktuelle Bescheinigung) zu erbringen. Liegt dieser Nachweis
nicht fristgerecht vor, wird der volle Betrag für aktive Mitglieder eingezogen. Über Beitragsermäßigung in
Sonderfällen entscheidet einzelfallbezogen und ohne Präjudiz der Vereinsvorstand mit einfacher Mehrheit.
Die Beitragserhebung erfolgt ausschließlich durch SEPA-Lastschriftsmandat. Abbuchungen sind nur von einem
Girokonto möglich. Bankgebühren, die durch fehlende Deckung oder falsche und/oder unvollständige An-
gaben des Zahlungspflichtigen entstehen, sind vom Mitglied zu tragen.
Mitglieder, die in begründeten Ausnahmefällen nicht am SEPA-Lastschrifteinzug teilnehmen können, müssen
ihre Beiträge nach Rechnungserstellung innerhalb von 30 Kalendertagen bezahlen. Es wird eine zusätzliche
Bearbeitungsgebühr vom 10 Euro pro Rechnung erhaben. Bei Mahnungen werden Mahngebühren von 10 Euro
pro Mahnung fällig. Weitere Maßnahmen regelt der $ 5 der Satzung bzw. werden im Einzelfall durch den
Vorstand entschieden und veranlasst.

Die Beitragsübersicht vom 01.01.2011 verliert mit dem 01 Januar 2017 ihre Gültigkeit.
Diese Beitragsordnung ist Bestandteil der Eintrittserklärung. Sie wird mit der umseitig vollzogenen
Unterschrift des Antragstellers anerkannt.

FC Sürenheide von 1976 e.V.
Der Vorstand

Hinweis auf die Satzung des FC Sürenheide – § 5 Beendigung der Mitgliedschaft, Punkt 4. e)
4. Der Ausschluss des Mitgliedes – nach vorheriger Gelegenheit des Anhörens – aus dem Verein
erfolgt durch den Vereinsvorstand schriftlich unter Angabe von Gründen. Ausschlussgründe sind
insbesondere …e) wenn ein Mitglied trotz zweimaliger Mahnung länger als 12 Monate bzw. mit
Forderungen im Verzug ist.

21